Eddy de Vos in Seelze

 

Von Freitag, den 06.03.2015 bis Sonntag, den 08.03.2015 fand in den Sporthallen des Georg-Büchner-Gymnasiums ein Landeslehrgang mit dem hohen Dan-Träger (Schwarzgurt) Eddy de Vos aus Belgien statt.

 

Der Karate-Club Seelze e.V. (KCS) hat jedes Jahr ein besonderes Highlight zu bieten: wenn der Frühling naht, kommt aus Belgien Eddy de Vos – Karatemeister 7. Dan – nach Seelze. Der bald Sechzigjährige ist seit 45 Jahren Karateka, hat über 25 Mal in Japan und Okinawa bei vielen Meistern studiert und zeigt immer wieder sein umfangreiches Wissen, welches er gern weitergibt, da es sonst verloren gehen könnte, wie er betont. An drei Tagen können Karatesportler, auch aus anderen Vereinen, erfahren, wie japanische Trainingsmethoden, Aufwärmtechniken, effektives Einsetzen von Atemtechniken und bewusste Körperwahrnehmung aussehen. Er ist darüber hinaus Spezialist in Bereich Kata, im Karate das Vorführen von definierten Bewegungsformen und der Anwendung mit einem Partner, dem sogenannten Bunkai.

Der Karate-Club Seelze e.V. ist Mitglied in folgenden Verbänden