Vereinsprüfung März 2009

Am Samstag den 21.März 2008 war es wieder so weit. Im Karate-Club Seelze wurde wieder zentral eine große Kyu-Prüfung durchgeführt. 83 Prüflinge erhielten von ihren Trainern die Zulassung, an dieser teilzunehmen. Alle Prüflinge zeigten gute Leistungen und machten es den Prüfern sehr leicht.

Am Samstag den 21.März 2008 war es wieder so weit. Im Karate-Club Seelze wurde wieder zentral eine große Kyu-Prüfung durchgeführt. 83 Prüflinge erhielten von ihren Trainern die Zulassung, an dieser teilzunehmen.

Halleneröffnung war um 12:00 Uhr und pünktlich um 12:30 Uhr begann der erste Teil dieser Mamutprüfung, die Prüfung der Kindergruppen.

Wie in der Vergangenheit setzte sich die Prüfungskommission aus den KVN B-Prüfern Martin Pietsch, Paul Stock und Klaus Mergel zusammen. Unterstützt wurden sie von den Kindertrainern Andreas Christmann, Sandra Menke, Thomas Keese, Torsten Nickel, Michael Ratsch, Peggy Daginnus und dem Beisitzer Silvio Korte.

Nach fast 3 Stunden Prüfungsdauer konnten alle Schüler ihre Prüfungsurkunde in Empfang nehmen und sie dürfen somit ab dem nächsten Training den nächst höheren Gürtel tragen. Zusammenfassend kann man sagen, dass zum Einen die Kindertrainer einen sehr guten Job gemacht haben, da die Kinder bestens auf die Prüfung vorbereitet waren, zum Anderen zeigt so eine Prüfung sehr deutlich, dass regelmäßiges Karate-Training die koordinativen Fähigkeiten steigert, denn die Abstufungen der einzelnen Gürtelstufen waren aus den dargebotenen Übungen gut abzulesen. Fleiß ist beim Karate wichtiger als Talent!

Ab 16:00 Uhr wurde es dann für die Großen ernst. 36 Prüflinge strebten hier den nächsten Schülergrad an. Die Prüfungskommission um die B-Prüfer wurde hier durch die Trainer der Erwachsenengruppen Jan Torborg, Torsten Tews, Andreas Christmann, Sandra Menke, Thomas Keese und Silvio Korte unterstützt. Gegen 18:30 Uhr war die letzte Übung vorgeführt und die Prüfer zogen sich zur Beratung zurück. Auch hier haben alle Prüflinge die Prüfung bestanden. Am Ende der Prüfung wurde aber nochmals darauf hingewiesen, dass es für eine erfolgreiche Karatelaufbahn wichtig ist eine gewisse kämpferische Grundeinstellung in den Übungen und im Training zu zeigen. Gerade einige jüngere weibliche Prüfling zu den unteren Gürtelstufen waren hier zu lieb/weich. Ziel ist es nicht im Training jemanden zu verletzen, aber falls man Karate einmal in einer Notwehr-Situation anwenden muss, sollten die Techniken schon Wirkung zeigen und das tun sie, wenn Timing, Distanz, Kraft und Geschwindigkeit richtig sind. Bei den Prüflingen zu den höheren Schülergraden konnte man sehr gut die kämpferische Ausrichtung erkennen.

Hier die Liste aller Prüflinge mit ihrer neuen Gürtelfarbe:

9. Kyu = Weiß-Gurt: Jan Wiehe, Dylber Sulejmanoski, Marcel Gregor, Melina Stein, Luca-Manuel Germersdorf, Annika Mittelstädt, Aylin Ekarius, Pierre Riewoldt, Jasmin Reuter, Frederik Brinckmann, Paul Seegers, Nele Wagschal, Samira Rasiti, Lea Körner, Lea Körner, Eliano Seeberg, Gianluca Frank, Julian Limburg, Nina Witte, Luca-Maurice Sauthof, Ludger Kölsche, Andrea Hildebrand, Manuela Heimberg, Tatjana Czermak, Andrea Schönau

8. Kyu = Gelb-Gurt: Marwin Materna, Alenica Kappmeier, Esra Uslu, Deniz Uslu, Niclas Martin, Jonathan Gahre, Simon Czermak, Laura-Anne Rose, Laura-Joyce Armgardt, Angelos Lenis, Marco Brinckmann, Özge Turgut, Melek Turgut, Feyzullah Turgut, Marta Zacharska, Ralf Czermak, Belinda Bank, Vincenzo Merola, Peter Heppenstiel

7. Kyu = Orange-Gurt: Nina Dunker, Nicolas Dunker, Joshua Nee, Nicolas Tim Kick, Nadja Pietsch, Gina Burghardt, Jasmin Michel, Pauline Brinckmann, Mario Blaszyk, Muna Faust, Vera Mussmann, Lisa Schüßler, Gesa Riedel, Marie-Therese Schmitt, Hagen Hildebrand, Dennis Dunker

6. Kyu = Grün-Gurt: Aylin Aiello, Alina Ratsch, Celina del Rosario, Marcel Borchers, Simon Rose, Martin Schulze-Westhoff, Tom Mergel

5. Kyu = 1.Blau-Gurt: Lisa Isabell Schönau, Michelle Schönau

4. Kyu = 2.Blau-Gurt: Tanja Keese, Sigrid Westerhoff, Tanja Dubynska, Thomas Neumann, Jonas Czermak, Steven Fener

3. Kyu = 1.Braun-Gurt: Adrian Pietsch, Torben Hildebrand, Christopher Gebauer, Marco Heimberg

2. Kyu = 2. Braun-Gurt : Tommy Czapla, Jannick Reppin, Michael Ratsch

Der Karate-Club Seelze e.V. ist Mitglied in folgenden Verbänden