Vereinsmeisterschaft der Kinder 2008

Am Mittwoch den 25.Juni fand die Vereinsmeisterschaft der Kinder in Kata und Kumite statt. Von den 29 Kindern, die sich angemeldet hatten gingen am Wettkampftag 21 Kinder an den Start. Die Gruppeneinteilung erfolgt nach der Meldeliste in Abstimmung mit den Kindertrainern.

Am Mittwoch den 25.Juni fand die Vereinsmeisterschaft der Kinder in Kata und Kumite statt. Von den 29 Kindern, die sich angemeldet hatten gingen am Wettkampftag 21 Kinder an den Start. Die Gruppeneinteilung erfolgt nach der Meldeliste in Abstimmung mit den Kindertrainern.

Der Wettkampf begann mit der Disziplin Kata. Während im Anfängerbereich die Unterschiede noch gut zu erkennen waren, war bei den alten Hasen, die alle schon Erfahrungen auf Landesmeisterschaften gesammelt haben, das geschulte Auge der Kampfrichter gefordert, um die Reihenfolge der Kämpfer zu bestimmen.

Nach zum Teil sehr guten Darbietungen stand folgendes Ergebnis fest:

Jahrgang 99 und jünger, kleiner Orangegurt:

  1. Tim Nicolas Kick
  2. Jasmin Michel
  3. Simon Czermak
  4. Pauline Brinckmann
  5. Muna Faust
  6. Igor Rogovoy
Jahrgang 97 bis 99
  1. Michelle Schönau
  2. Marcel Borchers
  3. Aylin Aiello
  4. Celina del Rosario
  5. Alina Ratsch
  6. Celina Gorczyca
  7. Lennart Friedrichs
Jahrgang 95 / 96
  1. Steven Fener
  2. Adrian Pietsch
  3. Yannick Asche
Jahrgang 92 bis 94
  1. Torben Hildebrand
  2. Volker Harz
  3. Lisa Schönau

Nach den Kata Wettkämpfen ging es gleich im Kumite weiter. Nach guten und fairen Kämpfen, in denen man die Entwickelung der Techniken im Karate-Leben gut erkennen konnte ergab sich hier folgender Endstand:

Jahrgang 2000 und jünger

  1. Laura Rose
  2. Muna Faust
  3. Laura Joyce Armgardt
  4. Igor Rogovoy
Jahrgang 97 bis 99 Mädchen
  1. Michelle Schönau
  2. Alina Ratsch
  3. Celina Gorczyca
  4. Celina del Rosario
  5. Aylin Aiello
Jahrgang 97 bis 99 Jungen
  1. Marcel Borchers
  2. Tim Nicolas Kick
  3. Simon Czermak
  4. Lennart Friedrichs
Jahrgang 95 / 96
  1. Steven Fener
  2. Adrian Pietsch
  3. 3. Yannick Asche
Jahrgang 93 / 94
  1. Torben Hildebrand
  2. Christopher Gebauer
  3. Volker Harz
  4. Lisa Schönau
Ein besonderes Lob gebührt an dieser Stelle Lisa Schönau, welche sich zum wiederholten Mal mit den Jungen prügeln musste, da in ihrer Alters- und Gürtelklasse weibliche Konkurrenz fehlt. Getreu dem Motto, lieber ein Kampf gegen einen unbequemen Gegner, als gar keinen Kampf, hat sie sich teuer verkauft. Diese Einstellung könnte sich so manch erwachsener Karateka von Lisa abschauen.

Der Karate-Club Seelze e.V. ist Mitglied in folgenden Verbänden