Bericht über die 1. Ladiesnight 2011

Um 19:00 Uhr am 12. April war es endlich wieder soweit: Ladiesnight!
Lang ersehnt und oft erfragt; was schon an sich für das Event spricht.
Wie im letzten Jahr besprochen, gab sich erneut Mirko die Ehre und gestaltete einen abwechslungsreichen Abend.

Um 19:00 Uhr am 12. April war es endlich wieder soweit: Ladiesnight!
Lang ersehnt und oft erfragt; was schon an sich für das Event spricht.
Wie im letzten Jahr besprochen, gab sich erneut Mirko die Ehre und gestaltete einen abwechslungsreichen Abend.

Da es inhaltlich wieder um Frauen-Selbstverteidigung gehen sollte, eröffnete Mirko das zweistündige Training mit einer kurzen Gesprächsrunde zu diesem Thema. Nach kurzer Zeit war das - ohnehin kaum vorhandene -  Eis gebrochen und wir machten uns unter professioneller Anleitung daran, uns aufzuwärmen und in die Partnerarbeit einzusteigen. Wieder einmal setzte Mirko Mimik, Stimme, Gestik und Körper so ein, dass zwischenzeitlich kleine Situationen enstanden, die schon fast realistisch wirkten.
Um dies noch zu steigern, endete der Abend für die 15 Teilnehmerinnen mit einer realitätsnahen Abschlussübung.
Hierzu legte der Trainer volle Schutzmontur an. Jede einzelne Frau wurde nun mit verbundenen Augen in die Hallenmitte geführt, konnte also den potentiellen Angreifer nicht im Voraus ausmachen. Nach dem Lösen der Augenbinde waren die Frauen "gezwungen" zu reagieren, was sie auch taten. Alle standen ihren "Mann" und Mirko als einziger anwesender Mann stand zum Ende hin nicht mehr ganz so sicher.
An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank und ein ganz großes Lob an Mirko für seinen vollen Einsatz!

Der Karate-Club Seelze e.V. ist Mitglied in folgenden Verbänden