Kindertraining Spezial

Sensei Klaus Mergel lüftet für den Einführungslehrgang ein „Karate-Geheimnis“ um die Taikyoku Gedan

Ab Oktober 2018 hatten sich die jungen Karateka auf diesen Termin vorbereitet. Dass sie dabei auch gute Fortschritte erzielten, zeigten die 13 Starter des Einführungslehrgangs schon zur ersten Rangliste 2019. So kam Sensei Klaus Mergel am 01. März in eine gut vorbereitete Gruppe, die begierig war zu erfahren, was denn die „Taikyoku Gedan“ wirklich bedeutet.
Klaus kam, erklärte und lieferte.
Er brachte Tipps von Ernie, Bert und Krümelmonster mit. Die drei standen stellvertretend für die 90°-, 180°- und 270°-Wendung in der Kata. Klaus erläuterte den Kindern ganz genau Möglichkeiten und Bedeutungen der Wendungen und zeigte wie das aussehen kann. Als Klaus‘ Partner für seine Vorführungen purzelte ich dann auch mal durchs Dojo, oder wurde mal so richtig schön gefegt. Die Wendungen wurden in einem einfachen Drill wiederholt und eingeschliffen.
Wie immer war die Stunde im Dojo wieder viel zu schnell vorbei.
Zum Abschluss verteilte Klaus Teilnahmeurkunden an die Kinder und eine kleine „Glückspuppe“ als Andenken.
Alle Beteiligten haben wertvolles Wissen erlernen können und hatten sichtlich Spaß und Freude an der Sache. Vielen Dank dafür, Klaus.

Kindertraining 03 2019

Ingo Seidel

Der Karate-Club Seelze e.V. ist Mitglied in folgenden Verbänden