Ab 2. September: Neuer Karate-Anfängerkurs mit Thomas Keese

Fitness, Beweglichkeit, Körpergefühl, Selbstbewusstsein, Kampfkunst: Sie wollen etwas für Ihren Körper und die Psyche tun? Dann starten Sie ab 2. September 2019 mit dem neuen Anfängerkurs des Karate-Club Seelze durch.

Von 19.00 bis 20.15 Uhr leitet der Vereinsvorsitzende Thomas Keese (5. Dan) ein abwechslungsreiches Anfänger-

Thomas 08 2019

Training für Jugendliche und Erwachsene ab 14. Jahren. Trainingsort ist der Gymnastikraum des Georg-Büchner-Gymnasiums in Letter, Eingang am Parkplatz vor dem Leine-Stadion. Karate: Kampfkunst für alle

Sie dachten auch, dass beim Karate Ziegel zertrümmert sowie Bretter zerspant werden und die Kämpfer mit markerschütternden Schreien wild gestikulierend durch den Raum springen? Ab 19. August können Sie sich von diesem Trauma heilen lassen. Der Karate-Club Seelze startet einen neuen Anfängerkurs!

Einfach mal reinschnuppern: Die ersten Trainingseinheiten sind kostenlos. Trainiert wird in leichter, bequemer Sportkleidung (möglichst eine lange Hose) und barfuß. Der Einstieg ist auch später noch möglich.

Besiegen Sie die Anziehungskraft des Sofas

Die traditionelle fernöstliche Kampfkunst ist ein ganzheitliches Training. Sie gewinnen an Kraft, Ausdauer und mentaler Stärke. Dehnungsübungen, tiefe Stände und Drehtechniken schaffen Beweglichkeit, einbeinige Stände und beidseitiges Üben schaffen Koordination und Balance, ganzkörperliche Bewegung richtet den vom Büroalltag gekrümmten Rücken und stärkt das Rückgrat. „Doch der schönste Sieg ist, wenn Sie wieder einmal die Anziehungskraft des Sofas besiegt haben und der innere Schweinehund am Boden liegt,“ meint Thomas Keese. Entsprechend kommen beim Training auch die rund 80 Muskeln, die Sie für ein Lachen benötigen, nicht zu kurz.

Der Karate-Club Seelze e.V. ist Mitglied in folgenden Verbänden