Türk Kiziltoprak wird erneut Landesmeister

Türk Kiziltoprak vom Karate - Club Seelze e.V. war auch auf den Landesmeisterschaften 2005 im Kata - Einzel von niemandem zu schlagen.
Bei erschreckend geringer, wenn auch gutklassiger Beteiligung genügten dem 27 - jährigen Nationalkaderathleten zwei Katas zum Sieg.

Am Sonntag den 30.01. fanden in Hildesheim die niedersächsischen Landesmeisterschaften der Senioren 2005 statt. Mit einer erschreckend geringen Teilnehmerzahl wurde das Turnier auf vier Wettkampfflächen durchgeführt und ging so zügig voran.

Womit die geringe Teilnahme zu erklären sei, ließ KVN - Präsident Dieter Mansky in seiner Eröffnungsansprache offen. Allerdings verdienen die Gründe sicherlich eine genauere Überprüfung. Tatsache ist, dass einige starke Dojos nicht den Weg nach Hildesheim fanden.

Wie schon in den letzten Jahren war mit Türk Kiziltoprak lediglich ein Seelzer Starter dabei. Andere potentielle Starter haben entweder noch nicht die erforderliche Graduierung oder hatten auf Grund des frühen Termins noch Trainingsrückstand.

Türk ging im Kata - Einzel mit dem klaren Ziel an den Start seinen Titel trotz Erkältung zu verteidigen. Der Papierform nach war dies durchaus machbar. So war der letztjährige Finalgegner Oliver Kronhardt nicht dabei und die beiden anderen niedersächsischen Nationalkaderathleten in den anderen Pool gelost.

Auf Grund der geringen Teilnehmerzahl und seines letztjährigen Erfolges braucht Türk erst im Poolfinale in den Wettkampf eingreifen. Was auch bedeutete, dass die kleine mitgreiste Seelzer Fangemeinde lediglich zwei Katas von Türk zu sehen bekommen würde. Mit einer überzeugend vorgetragenen Kururunfa konnte Türk das Poolfinale klar mit 5:0 für sich entscheiden und stand damit bereits als erster Finalteilnehmer fest.

Im anderen Pool trafen erwartungsgemäß Serdar Ökzüz aus Cuxhaven und Stefan Jakob vom SC Wildeshausen aufeinander. Serdar siegte ebenfalls klar mit 5:0.

Im Finale legte Serdar eine starke Unsu vor. Türk ging wie gewohnt mit Suparimpei an den Start und zeigte eine sehr ausgereifte Kata. Auch die Kampfrichter sahen den 27 - jährigen Seelzer klar vorn und votierten mit 5:0 für Türk. Damit war bereits das Ziel erreicht und der Landesmeistertitel erreicht.

Nun heißt es für Türk sich konzentriert auf die deutschen Meisterschaften im März vorzubereiten um evtl. nach 2003 wieder eine Medaille zu erkämpfen.

Der Karate-Club Seelze e.V. ist Mitglied in folgenden Verbänden