Saino - Cup 2003 in Seelze

Am 29.11.2003 gab es die 3. Auflage des KVN - Saino - Cups in Seelze statt. Knapp 300 Starter aus 34 Dojos kämpften in vier Altersklassen um Platzierungen.
Mit seinen 28 Teilnehmern stellte der Karate - Club Seelze nicht nur das größte, sondern auch das erfolgreichste Starterkontingent. 6 * Platz 1, 5 * Platz 2 und 12 * Platz 3 hieß lautete am Ende das Gesamtergebniss für die Seelzer Kämpfer. 

Nachdem der Saino - Cup 2002 wegen Terminschwierigkeiten abgesagt werden musste, konnte am 29. November 2003 endlich die 3. Auflage des beliebten Turniers stattfinden.

Trotz der einjährigen Pause wurde das Turnier auch diesmal wieder sehr gut besucht. Insgesamt gingen 278 Karateka aus 33 Dojos an den Start, davon 87 weibliche und 191 männliche. Das größte Starteraufgebot stellte der Karate - Club Seelze e.V. Gleich 28 Teilnehmer waren vom gastgebenden Verein dabei.

Zu der guten Teilnehmerzahl trug sicherlich bei, dass Nationalkaderathleten in ihren "Stammdisziplinen" nicht starten durften. Niemand musste sich also Sorgen machen sofort auf einen "unschlagbaren" Gegner zu treffen. Schließlich hat sich der KVN mit diesem Turnier auf die Fahnen geschrieben, gerade Karateka mit wenig Wettkampferfahrung eine Möglichkeit zu bieten, sich zu messen.

Um den Wettkampf in erträglicher Zeit über die Bühne zu bringen, wurden die Kämpfe auf vier Kampfflächen durchgeführt, es waren immerhin 33 Disziplinen durchzuführen. Durch diese Entscheidung und die kompetenten Tischbesatzungen konnte der vorher ausgegebene Zeitplan nahezu eingehalten werden.

Das Niveau der Kämpfe war sowohl in Kata als auch im Kumite sehr unterschiedlich. Der interessierte Zuschauer konnte deutlich erkennen, ob ein Kämpfer das erste Mal auf der Matte stand oder schon einige Wettkämpfe erfolgreich bestritten hatte. Natürlich setzten sich in den meisten Fällen die erfahrenen Sportler durch, hier und da konnte man aber auch eine Überraschung erleben.

Nachdem die Gastgeber schon die meisten Starter gestellt hatten, sammelte der Karate - Club Seelze auch noch die meisten Erfolge. Mit 6 * Platz 1, 5 * Platz 2 und 12 * Platz 3 belegten die Seelzer Kämpfer im Medaillenspiegel klar den ersten Rang. Auf den Plätzen zwei und drei folgten der TV Papenburg (4 * 1., 4 * 2., 2 * 3.) und das Budo Dojo Rastede (4 * 1., 2 * 3.). Die einzelnen Ergebnisse finden Sie in unserem Ergebnis - Bereich.

Alles in allem war das Turnier ein voller Erfolg. Die Ausrichtung und Organisation ließ nichts zu wünschen übrig, der Zeitplan wurde eingehalten und es gab so gut wie keine Verletzungen. 2004 wird es die vierte Auflage des Saino - Cups geben, diese wird auch wieder in Seelze stattfinden. Der genaue Termin steht noch nicht fest, wird aber frühzeitig veröffentlicht.

Der Karate-Club Seelze e.V. ist Mitglied in folgenden Verbänden