Landesmeisterschaften Senioren 2007

Am 27.01.2007 fanden in Rinteln die niedersächsischen Landesmeisterschaften im Karate statt. Über 120 Athleten kämpften in den verschiedenen Alters- und Gewichtsklassen um die Titel und die Qualifikation zu den deutschen Meisterschaften.
Mit dabei waren auch vier Sportler des Karate - Club Seelze e.V. Das Quartett war dabei sehr erfolgreich und konnte einige Erfolge mit nach Hause bringen. Am 27.01.2007 fanden in Rinteln die niedersächsischen Landesmeisterschaften im Karate statt. Über 120 Athleten kämpften in den verschiedenen Alters- und Gewichtsklassen um die Titel und die Qualifikation zu den deutschen Meisterschaften. Mit dabei waren auch vier Sportler des Karate - Club Seelze e.V.

Türk Kiziltoprak startete in der Disziplin Kata - Einzel der Leistungsklasse (ab 18 Jahre). Dabei war natürlich das Ziel seinen Titel aus dem letzten Jahr zu verteidigen. Nach einem Freilos und klaren Siegen gegen Vitaly Sadowitsch (Delmenhorst) und seinen Landeskaderkollegen Stefan Jakob (ebenfalls Delmenhorst) hatte Türk bereits das Finale erreicht. Hier traf der 29-jährige auf Serdar Öksüz, der lange Zeit Mitglied des deutschen Nationalkaders war. Aber Türk konnte auch das Finale eindeutig mit 5:0 Kampfrichterstimmen für sich entscheiden und so seinen insgesamt 9. Landesmeistertitel im Seniorenbereich gewinnen.

Einen weiteren Titel konnte Türk in derselben Disziplin der Masterclass (Ü 30) gewinnen, wo er gemeinsam mit Vereinskamerad Andreas Christmann an den Start ging. Wie schon zuvor erreichte Türk souverän das Finale. Aber auch Andreas konnte seine Vorrunden deutlich gewinnen und siegte unter anderem gegen den Lokalmatadoren Stefan Roje (Rinteln). So kam es zu einem rein Seelzer Finale in dem Türk mit 5:0 die Oberhand behielt und Andreas auf den zweiten Rang verwies.

Auch im Kumite konnte ein Seelzer Kämpfer den Titel erringen. Sebastian Koch (20) ging nach intensiver Vorbereitung bei Landestrainer Mark Haubold in der Gewichtsklasse über 80 kg an den Start. In den Vorrunden konnte Sebastian mit hervorragenden Leistungen seine Kämpfe zum Teil vorzeitig gewinnen. Mit vier Siegen erreichte der Bundeswehrsoldat das Finale. Hier traf Sebastian auf Björn Strote aus Syke, wie Sebastian Mitglied des niedersächsischen Landeskaders. Mit einem deutlichen 9:2 Sieg erkämpfte sich Sebastian seinen ersten Titel im Seniorenbereich.

In der Allkategorie ließ Sebastian eine weitere Platzierung folgen. Nach einer Niederlage gegen den späteren Turniersieger und drei Siegen in der Trostrunde stand er im Kampf um Platz drei. Mit einem vorzeitigen 11:3 Sieg gegen Michael Günther (Braunschweig) errang Sebastian die Bronzemedaille.

Zum Abschluss der Wettkämpfe verstärkte Sebastian noch das Kumite - Team von Funakoshi Northeim. Dabei war er eine sichere Bank und gewann alle seine Kämpfe. Am Ende konnte das Team um Sebastian einen sehr guten dritten Platz erkämpfen. Schade dabei war lediglich, dass es bereits in der Vorrunde mit Göttingen und Northeim die beiden stärksten Mannschaften aufeinander trafen.

Jannik Warmbold verpasste als vierter im Bunde leider mit einem guten vierten Platz in der Gewichtsklasse -80 kg knapp die Podestplätze.

Der Karate-Club Seelze e.V. ist Mitglied in folgenden Verbänden