Northeimer Stadtpokal 2009

Am 14.03.2009 fand der Northeimer Stadtpokal statt. Insgesamt waren 2009 mehr als 500 Karateka aus dem gesamten Bundesgebiet am Start. Der Name "Stadtpokal" täuscht dabei ein wenig, denn bei dem von Landestrainer und Ex-Weltmeister Mark Haubold ausgerichteten Tunier sind zahlreiche sehr starke Landes- und Nationalkaderathleten dabei. In diesem Jahr waren sogar erstmals Kämpfer aus Dänemark am Start.

Am 14.03.2009 fand der Northeimer Stadtpokal statt. Insgesamt waren 2009 mehr als 500 Karateka aus dem gesamten Bundesgebiet am Start. Der Name "Stadtpokal" täuscht dabei ein wenig, denn bei dem von Landestrainer und Ex-Weltmeister Mark Haubold ausgerichteten Tunier sind zahlreiche sehr starke Landes- und Nationalkaderathleten dabei. In diesem Jahr waren sogar erstmals Kämpfer aus Dänemark am Start.

Von diesem hochklassigen Turnier konnten die Starter des Karate-Clubs Seelze insgesamt drei Vizetitel mit nach Hause bringen.

Kata-Einzel der Kinder im Alter von 8-10 Jahren konnte sich Nico Kick mit einer starken Leistung und vier klaren Siegen bis ins Finale vorkämpfen. Hier unterlag der junge Seelzer leider knapp gegen einen Sportler aus Nordrhein-Westfalen.

Auch Jonas Czermak war im Kata-Bereich erfolgreich. Im Schülerbereich (11 - 14 Jahre) gelang es Jonas ebenfalls in vier Begegnungen siegreich und warf dabei drei Landeskaderathleten aus Niedersachsen, Bremen und NRW aus dem Turnier. Im Finale traf Jonas schließlich auf Silvo Dionisio  vom Sportivo Emden, seines Zeichens Mitglied des Landeskaders Niedersachsen und des Schüler-Nationalkaders. Beide Sportler zeigten im Finale eine sehr gute Leistung und machten es den Kampfrichtern schwer. Am Ende votierten die Unparteiischen mit 2:1 für den Sportlern aus Emden, so dass Jonas mit dem zweiten Platz zufrieden sein musste.

{gallery}turniere/stadtpokal09{/gallery}

Die dritte Platzierung erreichte Christopher Gebauer im Kumite-Einzel der Jugend (15-17 Jahre) über 70 kg. Der 15-jährige kämpfte sich mit insgesamt drei Siegen und großem Kampfgeist bis ins Finale vor. Hier stand ihm Yalcin Dereli vom ausrichtenden Verein Funakoshi Northeim gegenüber. Der Northeimer Kämpfer ist aktuelles Mitglied des Nationalkaders und belegte bei den Deutschen Meisterschaften der Junioren 2008 den dritten Platz. Christopher zeigte eine sehr starke Leistung und machte es Dereli nicht leicht. Am Ende reichte es leider nicht ganz und Christopher unterlag mit 4:6. Das bedeutete den dritten Vizetitel des Tages.

Angesichts der wirklich starken Konkurrenz kann man mit den gezeigten Leistungen und den erzielten Ergebnissen sehr zufrieden sein.

Ausdrücklich herausgestellt werden, muss noch die hervorragende Organisation des Turniers durch Mark Haubold. Er schaffte es, die insgesamt fünf Kampfflächen ständig besetzt zu halten, so dass das Turnier trotz der hohen Starterzahl und der fast 30 Disziplinen bereits um 19:30 Uhr beendet war. 

Der Karate-Club Seelze e.V. ist Mitglied in folgenden Verbänden