Nico Kick wird zweifacher Norddeutscher Meister

Am 02. Juni 2012 fand in Uelzen der Norddeutsche Cup statt. Mit dabei waren rund 300 Starter aus allen nördlichen Bundesländern. Natürlich durften auch die Nachwuchskämpfer des Karate-Club Seelze e.V. bei dieser Veranstaltung nicht fehlen.

Am 02. Juni 2012 fand in Uelzen der Norddeutsche Cup statt. Mit dabei waren rund 300 Starter aus allen nördlichen Bundesländern. Natürlich durften auch die Nachwuchskämpfer des Karate-Club Seelze e.V. bei dieser Veranstaltung nicht fehlen. 

Erfolgreichster Seelzer Starter wurde einmal mehr Nico Kick. In der Altersklasse U14 konnte der Seelzer Schüler sowohl im Kata-Einzel ab Blaugurt, als auch im Kumite-Einzel -45 kg den ersten Platz erkämpfen.

Im Kata-Einzel erreichte Nico nach drei klaren Siegen in Vorrunde das Finale und traf hier auf Maurice Walther aus Bremerhaven. Nachdem beide Kontrahenten starke Katas gezeigt hatten, entschieden die Kampfrichter mit 3:2 für den Seelzer Sportler.

Auch im Kumite kämpfte sich Nico mit einer kämpferischen und konzentrierten Leistung bis ins Finale. Im Endkampf musste Nico gegen Can Akyürek vom Funakoshi Northeim antreten. Es entwickelte sich ein spannender Kampf in dem sich beide Sportler nichts schenken. Nach Ablauf der 90-sekündigen Kampfzeit stand es entsprechend Unentschieden. Damit mussten erneut die Kampfrichter entscheiden. Auf Grund der engagierteren Kampfführung votierten die Unparteiischen mit 2:1 für den Seelzer, was den zweiten Titel des Tages für Nico bedeutete.

Aber auch in den anderen Altersklassen konnten die Seelzer Sportler Erfolge einfahren.

Steven Fener nutzte das Turnier in der Altersklasse U18 als Vorbereitung für die in zwei Wochen stattfindende Deutsche Meisterschaft und zeigte mit seinem dritten Platz im Kumite -70 kg, dass er bereits gut in Form ist.

Ebenfalls Rang drei belegte Marcel Borchers im Kata-Einzel in der Altersklasse U16.

Dass die Nachwuchsarbeit des Karate-Club Seelze auch bei den Jüngsten schon Früchte trägt zeigen die Ergebnisse in der Altersklasse U11.

Frederik Brinckmann konnte bei den Jungs das Finale im Kata-Einzel erreichen. Dieses verlor der 10-jährige zwar gegen seinen Gegner aus Bremerhaven, aber auch der zweite Platz ist ein toller Erfolg.

Bei den Mädchen kam Jasmin Walther im Kata-Einzel auf das Treppchen und belegte den dritten Rang. Ebenfalls den Bronzerang erkämpfte sich Lea Linnemann im Kumite der Mädchen +45 kg.

Den Seelzer Erfolg komplettierte Laura Frank in der Altersklasse U9. Die Achtjährige erreichte bie ihrer ersten Turnierteilnahme gleich das Podest und konnte sich über den Pokal für Platz drei freuen.

Der Karate-Club Seelze e.V. ist Mitglied in folgenden Verbänden