Internationaler Goju-Ryu-Cup 2018

Am 21.04.2018 fand in Eppingen der Goju-Ryu-Cup statt. Sechs Sportlerinnen und Sportler standen für den Karate-Club Seelze e.V. auf der Matte und sammelten ordentlich Medaillen.

Los ging es mit Fabian Borchers im Kata-Einzel der Junioren (U18). Leider unterlag Fabian in der Vorrunde dem späteren Turniersieger aus Schwaigern. In der Trostrunde lies Fabian dann nichts mehr anbrennen und sicherte sich einen souveränen dritten Platz.

Till-Henri Selle verkaufte sich gut und kämpfte stark in der Gewichtsklasse -44 kg der Altersklasse U14. Leider reichte es aufgrund einer umstrittenen Kampfrichterentscheidung gegen Till im Kampf um Platz 3 nicht zu einer Medaille. Am Ende stand aber ein trotzdem guter 5. Platz zu Buche.

Die „Mädels“ sorgten dann in der Altersklasse U16 für weitere Medaillen.

Jasmin Walther erreichte in der Gewichtsklasse +54 kg ohne Probleme das Finale. Hier musste sich die Seelzerin leider Jana Hüser aus Wettringen beugen und sich mit Platz 2 begnügen.

Laura Frank machte es noch einen Tick besser. In der Gewichtsklasse -47 kg gewann Laura zwei ihrer drei Kämpfe im Modus „Jeder gegen Jeden“. Nach Auszählung der Siegpunkte und Unterbewertungen stand fest: Laura gewinnt den Goju-Ryu-Cup 2018 nach starker kämpferischer Leistung.

Jasmin konnte noch eine zweite Medaille mit nach Hause nehmen. Sie verstärkte das Kumite-Team aus Wettringen. Im Finale war Jasmin als erste aufgestellt und gewann ihre Begegnung. Leider gelang das ihren Teamkolleginnen nicht, so dass es hier auch „nur“ der Vizetitel wurde.

Auch bei den „Alten“ lief es gut. Patrick Olszewski gelang es zwei Medaillen zu holen.

Zunächst gewann er souverän die Kumite-Disziplin bei den Herren Ü40 und stand anschließen in der Leistungsklasse zusammen mit Steven Fener auf dem Podest. Patrick erkämpfte Rang drei in der Leistungsklasse über 75 kg. Steven überstand in derselben Disziplin die Vorrunde ohne Niederlage und zog ins Finale ein. Hier stand Steven Martin Schoppel aus Schifferstadt gegenüber. In einem spannenden Finalkampf setzte sich der Kämpfer aus Baden-Württemberg knapp durch. Damit also auch der Vizetitel für Steven.

Mit zwei ersten, drei zweiten, zwei dritten und einem fünften Platz ein durchaus erfolgreicher Tag für das Seelzer Team.

Der Karate-Club Seelze e.V. ist Mitglied in folgenden Verbänden