LM Kinder, Schüler, Jugend 2003 in Emden

Mit etlichen Platzierungen kehrten die Nachwuchskämpfer des Karate - Club Seelze e.V. von den niedersächsischen Landesmeisterschaften in Emden heim.
Fünf Titel, vier zweite und drei dritte Plätze sammelten die Jungs und Mädchen und waren damit auch in der Gesamtwertung ganz vorn dabei.
In der Rubrik "Ergebnisse" finden Sie alle Ergebnisse der Landesmeisterschaften 2003 im Überblick.

Am 24. Mai 2003 fanden in Emden die niedersächsischen Landesmeisterschaften der Kinder und Schüler statt. Die Mitglieder der Seelzer Leistungsgruppe nahmen ie dreistündige Anreise auf sich, um sich mit den Besten des Landes zu messen.

Die Erwartungen an das Turnier waren bei den Seelzer Startern sehr unterschiedlich. Neben den langjährigen Mitgliedern der Leistungsgruppe, deren Ziel eine Platzierung auf dem Podium war, reisten auch einige "Newcomer" mit. Für die galt es erste Erfahrungen auf dem Niveau einer Landesmeisterschaft zu sammeln.

Alle Seelzer Kämpfer erfüllten oder übertrafen die Erwartungen. Fast allen Neulingen, Julia Kremer, Susa Barreira - Rosa, Daniel Benje, Dominik Goczyca und Christopher Gebauer, gelang es ein bis zwei Runden bzw. Kämpfe zu überstehen. Die gezeigten Leistungen waren dabei durchweg gut, so dass man sich wohl keine Sorgen um den Seelzer Nachwuchs machen muss.

Besonders herausgestellt sei an dieser Stelle Maria Harz. Neben einem 3. Platz im Kata - Einzel erkämpfte sich die 10 jährige auch den Landesmeistertitel im Kumite über 35 kg - und das bei ihrem ersten Start im Kumite überhaupt.

Die alten Hasen sorgten auch in diesem Jahr wieder für etliche Medaillen. So konnte beispielsweise Denise Schiller gleich zwei Landesmeistertitel erringen. Sie siegte sowohl in Kata als auch im Kumite unter 35 kg. Volker Harz wurde auf Anhieb in seiner neuen Altersklasse Zweiter im Kata - Einzel.

Ebenfalls eine Altersklasse höher rutschten Talia Schneider und Serhat Günal. Beide schafften in ihrem ersten Schüler - Jahr die Qualifikation für die deutsche Meisterschaften. Talia belegte im Kata - Einzel den 3. Platz und erkämpfte sich in der Gewichtsklasse -40 kg die Silbermedaille. Serhat errang in einem Teilnehmerfeld von knapp 60 Startern Platz drei im Kata - Einzel.

In seinem letzten Schüler - Jahr gelang es Dominik Schiller sich den Landesmeistertitel zu sichern. Mit einer starken Suparimpei verwies der 13 - jährige seinen Nationalmannschaftskamerden Vitali Sadowitsch auf Platz zwei.

Angelina Asche qualifizierte sich ebenfalls für "die Deutsche". Sie erreichte im Kumite unter 45 kg den ersten Platz.

Mit fünf ersten, zwei zweiten und zwei dritten Plätzen lag der Karate Club Seelze auf dem zweiten Platz in der Gesamtwertung der erfolgreichsten Vereine. Neben dem sportlichen Erfolg des Seelzer Nachwuchses stimmte auch die Ausrichtung. Sportivo Emden, das Dojo von Kata - Landestrainer von Antonio Dionisio, leisteten ganze Arbeit und stellten eine perfekte Landesmeisterschaft auf die Beine.

In der Rubrik "Ergebnisse" finden Sie alle Ergebnisse der Landesmeisterschaften 2003 im Überblick.

Der Karate-Club Seelze e.V. ist Mitglied in folgenden Verbänden