Sportwartin Breitensport - Barbara Remer

Drucken

2013 eingestiegen als Frauenwartin kümmert sich Barbara seit 2017 als Sportwartin um die Belange des Breitensports im Karate-Clubs Seelze. Dabei organisiert sie zum Beispiel Prüfungen, interne Lehrgänge oder all die sportlichen Vereinsaktionen, die Ihr von uns gewohnt seid.

Name: Barbara Remer Bild folgt
Graduierung:
4. Dan: 06.07.2014 (Nöpel, Demuth)
3. Dan: 23.05.2009 (Nöpel, Heckhuis, Hoffmann)
2. Dan: 03.06.1999 (Nöpel, Kipke-Osterbrink, Heckhuis)
1. Dan: 01.06.1997 (Nöpel, Hertner, Heckhuis)
Geburtsdatum: 14.03.1977
Im Verein seit: 2007
im Vorstand tätig seit: 2013
Posten:

seit 2017 Sportwartin Breitensport
2013-2017 Frauenwartin

in anderen Vereinen bereits:
Dojoleiterin, Abteilungsleiterin, Geschäftsführerin, Jugendwartin

Aufgaben im Rahmen des aktuellen Postens: Interessen der weiblichen Vereinsmitglieder vertreten / besondere Trainingseinheiten für die "Mädels" des Vereins organisieren(graduierungs- und altersübergreifend)
Beruf: Förderschullehrerin
Persönliches: Seit 2007 verheiratet mit Sven Remer. 2010 kam unsere Tochter Kira zur Welt. 2012 wurde Merle geboren.
Beschreibung:

Barbara begann 1992 das Karatetraining beim TV Ibbenbüren. Dort übte sie auch als Jugendvertreterin der Abteilung ihren ersten Vorstandsposten aus.

1997 wechselte Barbara bedingt durch ihren Studiumsort zum Castroper TV und gründete zwei Jahre später mit Ralf Budde und Ralf Baier die Karateabteilung der TG Witten. Dort arbeitete sie als Abteilungsleiterin und Dojoleiterin im Vorstand. In dieser Zeit absolvierte sie auch die Qualifikationsstufen des Verbandes für Vorstandsarbeit und erlangte die Vereinsmanager C- und B-Lizenzen des Landessportbundes sowie die Vereinsmanager-A-Lizenz des Deutschen Sportbundes an der Sportakademie Berlin.

Barbara arbeitete studiumsbegleitend in der Geschäftsstelle der TG Witten und sammelte dort Erfahrung in der Mitgliederverwaltung und -betreuung.

Beim KCS stieg Barbara zunächst als Trainerin ein und übernahm. 2013 den Posten der Frauenwartin.

Nach der Aufteilung der des Sportwartes in die Bereiche Breiten- und Leistungssport im Jahr 2017 kümmert sich Barbara um die Belange des Breitensports im Karate-Club Seelze e.V.