1. Dojo Verschönerung 2007

Mitglieder des KCS verschönern wieder einmal ihr Dojo. Gut gelaunt erschienen die Helfer (Klaus, Peter, Torsten, Wilfried, Andy, Silvio, Jan, Paul, Bernd, Lars, Andreas, Tanja und Thomas) am 10.03.07 pünktlich um 10:00 Uhr im Dojo.

Nach einer kurzen Abstimmung begannen alle mit den geplanten Arbeiten, welche dann auch nach 7 Stunden vollständig erledigt waren. Auf dem Weg dorthin mussten allerdings einige Hindernisse, die u.a. durch die Hallensanierung entstanden waren, aus dem Weg geräumt werden. Durch das Engagement aller Beteiligten und die dadurch entstandenen und teilweise sehr innovativen Ideen, kann sich das Ergebnis wieder einmal sehen lassen.

Kontinuierlich wurde schon in der Vergangenheit die Spiegelfläche vergrößert, nun hat sie ihre endgültige Größe erreicht. Der Materialschrank wurde aufgeräumt, entrümpelt und um das dritte Element erweitert. Mit viel Durchhaltevermögen wurde auch die Pokalvitrine wieder hergestellt und das Tori im Eingangsbereich verschönert sowie die Fußleisten gestrichen.

Ein echtes Highlight gelang den Akteuren mit dem alten Stahlschrank, in dem bisher eher weniger wichtige Utensilien verstaut waren. Aus ihm wurde durch ein paar Modifizierungen ein echter „Soundkarate-Materialschrank“. Mit einer ca. zweistündigen Überschreitung des geplanten Zeitbudgets wurde die erste Dojo Verschönerung im Jahr 2007 von den immer noch gut gelaunten Helfern abgeschlossen. Diese Aktion zeigte wieder einmal mehr: „Gemeinsam sind wir stark!“

Der Karate-Club Seelze e.V. ist Mitglied in folgenden Verbänden