Bericht über die 2. Ladiesnight 2010

Am Dienstag, den 21.09.2010 begann um 19.00 Uhr die zweite Ladiesnight diesen Jahres mit 16 Teilnehmerinnen unter der Leitung von Silvio Korte. Nachdem sich die meisten Teilnehmerinnen bei der ersten Ladiesnight kennen gelernt hatten, konnten wir dieses Mal einige Druck-, Schlag- und Reibepunkte aus dem Kyusho Jitsu erlernen.

Am Dienstag, den 21.09.2010 begann um 19.00 Uhr die zweite Ladiesnight diesen Jahres mit 16 Teilnehmerinnen unter der Leitung von Silvio Korte. Nachdem sich die meisten Teilnehmerinnen bei der ersten Ladiesnight kennen gelernt hatten, konnten wir dieses Mal einige Druck-, Schlag- und Reibepunkte aus dem Kyusho Jitsu erlernen.

Aufwärmen? Unnötig! Denn Silvio erklärte uns gleich zu Beginn, dass er sein Programm speziell auf die Selbstverteidigung von Frauen ausgelegt hatte. Da ein potentieller Angreifer in der Realität nicht warten wird, bis man erwärmt ist, sparten wir diese Zeit gleich ein. Insgesamt standen uns 2 ½ Stunden zur Verfügung. Das klingt viel, ist aber sehr kurz, wenn man versucht, die Hintergründe und Ansätze des Kyusho Jitsu zu erfassen. Silvio gab uns einen umfassenden theoretischen Hintergrund und trainierte mit uns 3 bzw. 4 Punkte intensiver.
Eine kurze Unterbrechung mit dem von Silvio mitgebrachten Tee gab Zeit, um individuelle Fragen zu klären und sich über das bis dahin Erfahrene auszutauschen. Und das war ziemlich viel!! Alles zu verinnerlichen wäre wohl zu viel erwartet und die Vermittlung dieses Wissens in so kurzer Zeit zu hoch angesetzt. Da unser Spezial-Trainer uns das aber auch direkt sagte, wurde man etwas entspannter.

Auf alle Fälle eine interessante und lehrreiche Trainingseinheit, die zugleich auch eine besondere Sichtweise auf die Selbstverteidigung von Frauen ermöglichte, die im Rahmen der SV zur Prüfung kaum Platz findet. Ein (meist) männlicher Angreifer wird stark angreifen (Yang), wogegen der Versuch einer Frau sich ebenfalls auf diese Weise zu verteidigen kaum eine Chance hat. Verteidigt sie sich jedoch nach dem Prinzip des Yin so kann sie sich erfolgreich verteidigen.

Die Bilder findet ihr hier ...

Der Karate-Club Seelze e.V. ist Mitglied in folgenden Verbänden