Die neuen Seelzer Dan-Träger

Dan-Prüfung in Seelze

Man kann jetzt darüber philosophieren, ob es bedeutendere Prüfungen gibt als andere, aber ich glaube jeder Prüfling glaubt, dass seine nächste Prüfung die bedeutendste ist und so sollte es auch sein.

Doch zwischen dem Prüfling und dem neuen Gürtel steht so ein Typ, der Prüfer. Vor jeder Prüfung stellt sich der Prüfling die Fragen : "Hat er gut geschlafen?" "Hat er gute Laune?" "Gefällt ihm meine Nase?" ... . Na ja und so richtig nett kann so einer ja auch nicht sein, der hat schon einmal jemanden durchfallen lassen!

Auf der anderen Seite der Medaille steht der Prüfer und ich will hier nicht mutmaßen, welches die Vorder- und die Rückseite der Medaille ist. Auch der Prüfer stellt sich Fragen : "Haben die Prüflinge ausreichend trainiert?" "Setzen sie das um, was ihre Trainer ihnen gesagt und gezeigt haben?" "Werden die Nerven halten?" ... . Und er denkt noch : "Ich möchte ja niemanden durchfallen lassen, aber meine Aufgabe ist es, den Fleiß und das Können im Karate-Do zu beurteilen, damit die Gürtel ihren Wert behalten.

Soviel zur Einstimmung und nun Butter bei die Fische (wie man in Norddeutschland sagt).

Der Samstag (8.12.2018) war für beide Seiten eine Win- / Win-Situation, soll heißen, gut gelaunte Prüfer trafen auf gut vorbereitete Prüflinge.

Bei dieser vom GKD veranstalteten Dan-Prüfung stehen den Prüflingen 3 A-Prüfer "gegenüber". Diese Prüfer werden von der Bundes-Prüfungskommission eingesetzt. Am Samstag waren das Uwe Portugall (7.Dan), Christian Krämer (6.Dan) und Wilfried Nickel (6.Dan).

Nach 3 Stunden Prüfung konnten Jana Hüser (Junior-Dan), Alina Krämer, Carla Rickershinrich, Roman Tschernikow, Eduard Ulmer, Pauline Brinckmann, Laura Rose und Fabian Borchers ihre Urkunde zum 1.Dan in Empfang nehmen, Ute Philip und Alessandro Buzzetto bestanden zum 2.Dan, Björn Oste zum 3. Dan und Thomas Keese und Torsten Tews bestanden zum 5.Dan.

Als ausrichtendes Dojo sei mir an dieser Stelle einmal etwas Statistik erlaubt. Fabian ist der 60ste Karateka aus unserem Verein der in 44 Jahren seine Prüfung zum 1. Dan im Karate-Club Seelze e.V. bestanden hat und mit Thomas und Torsten trainieren jetzt zehn 5. Dan in Seelze :-) .

 

Der Karate-Club Seelze e.V. ist Mitglied in folgenden Verbänden