Landesmeisterschaften Kinder und Schüler 2006

Bei den Landesmeisterschaften 2006 in Wolfsburg sorgte der Seelzer Nachwuchs für tolle Erfolge. Am Ende des Wettlampftages standen insgesamt vier Landesmeistertitel und zwei dritte Plätze zu Buche.
Eine überragende Leistung zeigte dabei einmal mehr Denise Schiller.

Am 29.04. fanden in Wolfsburg die Landesmeisterschaften 2006 für Kinder und Schüler statt. Mit am Start war auch der Nachwuchs des Karate - Club Seelze e.V.

Bereits die jüngsten sorgten dabei für tolle Erfolge. Steven Fener gewann im Kata Einzel seine erste Medaille bei Landesmeisterschaften. Im Kata - Einzel der Disziplin Kinder A  gewann der 11 - jährige zunächst zwei Runden mit 3:2 und 4:1. In Runde drei unterlag der Seelzer dann allerdings mit 1:4. Da sein Gegner das Finale erreichte durfte Steven in der Trostrunde nochmals starten.

Nach einem klaren 5:0 - Sieg stand Steven dann im Kampf um Platz drei. Hier trat er gegen Moritz Kaune aus Wolfsburg an. Beide Nachwuchskämpfer zeigten eine gute Leistung und entsprechend knapp fiel die Entscheidung aus. Am Ende gewann Steven mit 3:2 und sicherte sich die Bronzemedaille.

Im Kumite - Einzel +40 kg der Kinder ging Marco Heimberg an den Start. Im ersten Kampf war Marco noch nicht ganz wach, dennoch gewann der 11 - jährige mit 2:0. In Runde zwei lief es dann besser. Mit einem klaren 5:1 erreichte Marco das Finale.

Hier zeigte Marco seine beste Leistung. Mit 8:0 ließ er zu keiner Sekunde Zweifel daran, wer am Ende der Landesmeister sein würde. Nach bereits 58 Sekunden war der Kampf beendet und Marco hatte den ersten Platz erkämpft.

Bei den Schülerinnen zeigte Denise Schiller eine überragende Leistung. Zunächst ging Denise im Kata - Einzel an den Start. Mit starken und dynamischen Katas kämpfte sich die 13 - jährige durch das voll besetzte 32er - Feld und gab dabei nicht eine Kampfrichterstimme ab. Nach vier deutlichen 5:0 Siegen stand Denise im Finale. Ihre Gegnerin war hier wie in den letzten Jahre Chantal Chöps aus Wolfsburg - und wie auch in den letzten jahren musste sich die Wolfsburgerin mit dem 2. Platz begnügen. Denise gewann das Finale klar mit 4:1.

Auch im Kumite erreichte Denise in der Gewichtsklasse -40 kg das Finale. Auch hier war es eine Neuauflage des letztjährigen Finales. Shari Stakenkötter aus Göttingen war die erwartet starke Gegnerin. Beide Kämpferinnen punkteten abwechselnd und lieferten einen unglaublich spannenden Kampf. Am Ende konnte Denise das Ergebnnis aus dem letzten Jahr umdrehen und gewann denkbar knapp mit 10:9.

Mit ihrem zweiten Landesmeistertitel des Tages wurde Denise außerdem zur erfolgreichsten Starterin des Turniers.

Für einen erfolgreichen Abschluß des Wettkampftages sorgten Maria Harz und Henrieke Schnur in der Gewichtsklasse +50 kg. Henrieke konnte die erste Runde mit 4:3 gewinnen, unterlag dann aber knapp im Poolfinale. In der Trostrunde machte es Henrieke zwar spannend, konnte aber trotz Verletzung mit 5:4 und 6:4  den dritten Platz erkämpfen.

Noch besser machte es Maria. Sie siegte in Runde eins klar mit 5:0 und erreichte mit einem 4:3 Sieg im Poolfinale das Finale der Gewichtsklasse. Gegen Sina Mühlenkamp aus Goslar dominierte Maria den Kampf und wartete geduldig auf die Chance zu punkten. Mit sauberen Gyaku - Tsukis gelang Maria ein ungefährdeter 3:0 Sieg.

Mit insgesamt vier Titeln und zwei dritten Plätzen war es ein sehr erfolgreicher Tag für den Seelzer Nachwuchs.

Der Karate-Club Seelze e.V. ist Mitglied in folgenden Verbänden