Landesmeisterschaften Senioren 2002 in Niedersachsen

Bei den diesjährigen KVN - Landesmeisterschaften in Langelsheim konnte der Seelzer Türk Kiziltoprak seinen Landesmeistertitel im Kata - Einzel verteidigen.
In Abwesenheit seines Landeskaderkollegen Jens Ennen mußte sich der 24 - jährige gegen starke hessische Konkurrenz behaupten. Am 02.02.02 fanden die niedersächsischen Landesmeisterschaften der Senioren in Langelsheim statt.

Natürlich auch dieses Jahr wieder unter Beteiligung von Athleten des KC Seelze. In der Disziplin Kata Einzel Herren gingen für uns Mirko Schulze und Türk Kiziltoprak an den Start. Ausserdem war natürlich auch der 1. Vorsitzende Wilfried Nickel wieder als Landeskampfrichterreferent im Einsatz.

Die Konkurrenz für die Seelzer Starter war stärker als zu erwarten war, auch wenn die Teilnehmerzahlen eher gering waren.

Mit dabei waren in diesem Jahr auch Gegner aus Hessen. Auch wenn dies auf den ersten Blick zu recht verwundert, gibt es dafür eine Erklärung: in diesem Jahr sollte es in Hessen keine Landesmeisterschaften geben. Dies führte natürlich dazu, dass sich ambitionierte Sportler aus Hessen auf irgendeine Art und Weise für die Deutschen Meisterschaften in Bergisch Gladbach qualifizieren mussten. Über die Möglichkeit eines Zweitstarts für einen niedersächsischen Verein sollte dies nun erreicht werden.

So starteten also auch Christian Gunther und Jens Bussweiler in Niedersachsen, die im letzten Jahr immerhin Deutsche Meister in der Mannschaft geworden waren.

Türk und Mirko starteten in zwei unterschiedlichen Pools. Türk musste in der ersten Runde gegen in Mitglied des Landeskaders antreten und blieb siegreich. Anschließend hatte der 24 - jährige mit Jens Bussweiler bereits den ersten Hessen zum Gegner. Auch hier konnte Türk gewinnen und war somit schon für das Finale qualifiziert.

Auch Mirko konnte seinen erste Begegnung gewinnen, unterlag in der zweiten Runde allerdings und verpasste somit leider den Einzug ins Finale. In der Trostrunde hatte er aber immerhin noch die Chance den dritten Platz und damit die Qualifikation für die deutschen Meisterschaften zu erreichen. Leider unterlag er seinem Gegner und kam immerhin auf den vierten Platz. Leider ein Platz zu wenig für die Qualifikation.

Im Finale stand Türk nun mit Christian Gunther ein jahrelanges Bundeskadermitglied gegenüber. Dennoch konnte sich Türk den Sieg sichern und wurde Landesmeister.

Im Ergebnis also Türk auf Platz eins, Mirko auf vier und dazwischen zwei Starter die eigentlich aus Hessen kommen.

Die komplette Ergebnisliste der niedersächsischen Landesmeisterschaften

Der Karate-Club Seelze e.V. ist Mitglied in folgenden Verbänden