Karate-Club Seelze e.V.

Kampfkunst seit 1974

Berichte über Vereinsveranstaltungen wie Grillfeier, Jazzfrühschoppen, Kids-Aktion usw.

Vereinsmeisterschaft in Kata und Kumite der Kinder 2014

Am Mittwoch, den 01.10.2014 war die Aufregung bei den Kindern groß. Die Vereinsmeister in Kata (Formenlauf) und Kumite (Freikampf) des Jahres 2014 wurden gesucht.  Am Start waren 19 Kinder, die in leistungs- und altersgerechte Gruppen eingeteilt wurden. Da sich auf der Helferliste (Kampfrichter, Tischbesatzung, Auf- und Abbau) im Vorfeld nur vier Leuten eingetragen hatten, gab es zunächst leichte Bedenken seitens des Organisations-Teams, ob die Veranstaltung durchgeführt werden konnte.

So ein Tag …. so wunderschön wie heute! Der Jazz Frühschoppen in Letter als gelungene Vorbereitung auf den Weltmeistertitel

Im Weltmeisterjahr 2014 war der Jazz-Frühschoppen wieder ein voller Erfolg. Trotz des Wartens auf das abendliche Endspiel Deutschland – Argentinien waren zahlreiche Gäste aus der Umgebung gekommen, um sich vom Karate-Club Seelze e.V., der Sportgemeinschaft Letter 05 sowie der Schützengesellschaft von 1834 e.V. Letter kulinarisch verwöhnen zu lassen. Auch in diesem Jahr wurde die Veranstaltung von der Hannoverschen Volksbank unterstützt.

 

Gewonnen hat, wer dabei war. Gerade für die nicht wettkampferfahrenen ist es durchaus eine Überwindung sich mutig dem Freikampf zu stellen um einerseits den Treffern des Gegners auszuweichen und andererseits selber wirkungsvolle Techniken zu landen um vom Kampfrichtergespann die erhofften Punkte für den Sieg zu sammeln. Obwohl nur kein bis sehr leichter Körperkontakt beim Kumite erlaubt ist, war die effektive Kampfzeit von 90 Sekunden bei mehreren Kämpfen im K.O.-System äußerst anstrengend. Die Vielzahl an möglichen Fauststößen, Tritten und Kombinationen führte zu schnellen und interessanten Kämpfen in den jeweiligen Leistungsklassen.

Die Neu-Danträger Michael, Adrian, Jonas und Steven haben für ein aktives und gutes Abschlusstraining 2013 gesorgt. Neben Koordination, Schnelligkeit und Technik war auch Kraft und Ausdauer bei diesem gruppenübergreifenden Jahresend-Highlight gefragt.

Im Anschluss an das Jahresabschlusstraining 2013 wurde ein Sparschwein aufgestellt, mit der Bitte um eine Spende an den Seelzer Brotkorb. Diesem Wunsch wurde nachgekommen und ein stattlicher Betrag von 161,93 füllte Dank den großzügigen Sportlern am Ende dieses „Geldschwein“.

Im neuen Jahr, am 03.01.2014, wurde die Spende in Form eines symbolischen Schecks durch den Präsidenten des Karatevereins, Thomas Keese und den Vorstandsmitgliedern Dana Tews, Silvio Korte, Ralf Czermak und Kai Dostal an den gemeinnützigen Seelzer Brotkorb übergeben. Die Vorsitzende des Brotkorbs, Marion Straschewski, nahm die Spende gerne an und möchte diese umgehend zur Anschaffung dringend benötigter Artikel einsetzen.

 

Der Karate-Club Seelze e.V. ist Mitglied in folgenden Verbänden