Karate-Club Seelze e.V.

Kampfkunst seit 1974

Portraits der Trainer des KC-Seelze.

Andreas (kurz Andy genannt) ist 1986, im Alter von 10 Jahren, in den KCS eingetreten.  Parallel zu seiner eigenen Laufbahn, mit sehr erfolgreichen sportlichen Platzierungen auf z.B. den Landesmeisterschaften und dem deutschen Goju-Ryu Cup, hat er sich bereits sehr früh als ein Trainer mit besonderem Engagement entwickelt.

Barbara Remer begann das Karatetraining 1992 unter Günter Woltering und Ludger Möller in Ibbenbüren. Beruflich bedingt zog Barbara Ende 2003 nach Hannover um. In dieser Zeit musste sie im Karate erst einmal kürzer treten. 2007 hat sie dann das Trainig beim KC Seelze wieder aufgenommen und stieg dort Anfang 2009 in das Kindertraining ein. Nach der Geburt ihrer Tochter ist sie eine feste Größe im Erwachsenentraining. Mit Barbara hat der Karate-Club Seelze e.V. eine weitere sehr engagierte und hochkompetente Trainerin in seinen Reihen.

Jan Torborg ist langjähriger Dan-Träger und beschäftigt sich sehr intensiv mit dem Karate-Do. Entsprechend ist er, nachdem er zuvor  einige andere Gruppe geleitet hat, seit 2005 Koordinator der Oberstufe des Karate-Clubs Seelze e.V.

Klaus Mergel

Klaus Mergel war schon dabei, als der Karate - Club Seelze e.V. 1974 gegründet wurde. Er ist seit 1976 als Trainer im KCS tätig und hat seit dieser Zeit so gut wie jede Gruppe trainiert. Zur Zeit  trainiert er die Erwachsenen am Donnerstag (ab 19 Uhr).

1979 war er das erste "Schwarzgurt Eigengewächs" des KCS, 48 Jahre später sind ihm 60 Karateka auf diesem Weg gefolgt.

Seit 1982 ist er im Verein als Prüfer aktiv und hat in dieser Funktion so gut wie alle Karateka im KCS auf ihrem Weg begleitet.

Martin Pietsch ist einer der erfahrensten Trainer im Karate - Club Seelze e.V. Der Träger des fünften Dan verfügt über ein fundiertes Wissen in allen Bereichen des Karate, sei es der sportliche Aspekt oder die Selbstverteidigung. Entsprechend leitet Martin die Oberstufe des Karate - Club Seelze und sorgt zusammen mit dem Sportwart für die Trainingskoordination.

Silvio Korte, geboren am 05.02.1961, gehört zu den „alten Hasen“ des Karate-Club Seelze e.V. (KCS). Bereits 1977 legte er seine erste Prüfung zum Gelb-Gurt im KCS ab. Nach einer „kurzen“ Pause von knapp 10 Jahren trat er 1991 wieder dem Verein bei.

Seit dem 01.09.1988 ist Thomas Keese jetzt schon Mitglied im Karate - Club - Seelze. Als der damals 15 Jährige in den KCS eintrat, hatte er sicherlich nicht damit gerechnet, das er 12 Jahre später, im Juni 2000 seinen 1. Dan erhalten würde. Im November 2004 bestand er die Prüfung zum 2. Dan, vier Jahre später im November 2008 die Prüfung zum 3. und im Dezember 2013 legte Thomas die Prüfung zum 4. Dan ab.

Der Karate-Club Seelze e.V. ist Mitglied in folgenden Verbänden