Am 16. und 17. März 2002 fanden die jährlichen deutschen Meisterschaften für Senioren statt.
Nach der Streichung der Bundesliga und den Mannschaftsmeisterschaften waren in diesem Jahr auch die Kata- und Kumite - Teams mit am Start.
In den einzelnen Entscheidungen konnte das fachkundige Publikum durchaus einige Überraschungen erleben. Einige hoffnungsvolle Nachwuchsathleten schnappten den "Alten Hasen" die Medaillen vor der Nase weg.
Wenig neues allesdings im Medaillenspiegel. Nordrhein - Westfalen wurde stärkster Landesverband vor Baden - Württemberg und Niedersachsen.

Im Medaillenspiegel gibt es wenig neues. In diesem Jahr konnte Nordrhein - Westfalen seine Spitzenposition mit 5 ersten Plätzen behaupten.
Es folgen Baden - Württemberg und Niedersachsen mit jeweils drei Siegen.
Berlin holte mit einem Sieg in der "Königsdisziplin" Kumite - Team der Herren Platz 6 im Medaillenspiegel.

Nicht viel neues auf den niedersächsischen Landesmeisterschaften. Die zahlreichen Bundeskaderathleten dominierten wie in den letzten Jahre die Titelkämpfe.

In fast allen Disziplinen setzten sich die Favoriten durch

Ebensowenig überraschend: Bushido Alfeld ist erneut Niedersachsens erfolgreichstes Dojo.

Der Karate-Club Seelze e.V. ist Mitglied in folgenden Verbänden